Magnesiumoxid - kaustisch gebrannt

Magnesiumoxid (MgO) - kaustisch gebrannt, auch CCM genannt, entsteht beim Brennen von Rohmagnesit (MgCO3) bei 750-1000°C. Es ist aufgrund des schonenden Brennvorgangs chemisch aktiv und sowohl in technischen Anwendungen als auch im Agrarsektor vielfältig einsetzbar.
Qualitäten: CCM ist in unterschiedlichen Brenngraden, Reinheiten, Kristallstrukturen, Körnungen und Mischungen erhältlich.
COFERMIN Rohstoffe Bauxit

Ihre Ansprechpartnerin

Sally Wulf

Sales & Marketing Manager

+49 201-43878-91

wulf@imagine-cofermin.de